Pictureframe Arch & Kane Creek Canyon Overlook bei Moab (Utah) Moab in Utah ist das Mekka aller Offroad-Enthusiasten. Unzählige Pisten aller Schwierigkeitsgrade führen hier  überall ins Backcountry. Eine sehr schöne kurze Tour, die bei normalen Bedingungen mit jedem High  Clearance-SUV zu bewältigen ist, liegt südlich von Moab unweit des Highway 191. Diese Strecke zum Balcony  und Pictureframe Arch und zum Kane Creek Canyon Overlook stellen wir Euch nachfolgend vor.    Vom McDonald's in Moab fahren wir 12,5 Meilen auf der US 191 nach Süden bis kurz hinter einem langen  Hügel rechts eine breite Dirtroad abzweigt. Diese ist auf vielen Karten als "Behind the Rocks Road"  eingezeichnet. Hier biegen wir rechts ein und stellen den Meilenzähler auf Null. Schnell überquert man ein  Cattle Guard und folgt dann dem Weg in östliche Richtung. Bei Meile 0,4 halten wir uns links. Nach ca. 3  Meilen und den Sand Dunes auf der rechten Seite geht die Strasse nach Norden weiter. Bei Meile 4,0 halten wir uns links. Ab Meile 5,4 führen einige kleine Stichstrassen ab zum Lone Rock, der die  zwei Arches beheimatet. Welchen der Wege man wählt ist egal, sie treffen alle wieder aufeinander. Auf den  "BalconyArch" fährt man direkt zu.  Um zum "Picture Frame Arch" zu gelangen fahren wir nun in nordstlicher Richtung bis ans Ende des Lone  Rock und biegen dann links ab. Der Arch liegt nämlich auf der Rückseite dieses riesigen Felsens. Die beiden Bilder sind von der Innenseite des Arch aus gemacht. Um hinter den"Bilderrahmen" zu gelangen  ist eine kleine Klettereinlage nötig, denn der Arch liegt einige Meter oberhalb des Felsens. Etwa zwei Meter  hoch ist die vertikale Stufe vom Boden bis zur Felskante. Dann geht es noch ca. zehn Meter über leicht  abfallenden Slickrock bis zum Felsbogen. Auf seiner Rückseite gelangen wir dann in eine Art große Schüssel.  Vorsicht beim Rückweg! Ich habe michhier kurz nach dem Ausstieg aus dem Rahmen auf dem Gefälle  vertreten und bin auf dem Rücken liegend den Abhang bis zur Felsstufe heruntergerutscht (siehe auch  unseren Reisebericht                  ). Das war recht schmerzhaft und hat mir eine bis heute sichtbare Narbe  beschert.  Zurück zur "Hauptstrasse" fahren wir so wie wir gekommen sind und dann links um zurück zum Highway zu  kommen .  Wollen wir nun aber noch weiter zu dem wirklich spektakulären Overlook über den Kane Creek Canyon und  die Hurrah Pass Road fahren wir rechts und stellen auf Höhe der dem Lone Rock am nächsten gelegenen  Stichstrasse den Meilenzähler auf Null. Bei Meile 1,5 halten wir uns links; bei Meile 3,5 haben wir die Wahl:  beide Wege treffen sich schnell wieder; bei Meile 3,7 geht es geradeaus. Dann wird es etwas felsig, es geht  über ein Cattle Guard und etwas bergauf. Bei Meile 4,7 halten wir uns rechts und bei Meile 5,3 fahren wir  geradeaus. Nun gilt es aufzupassen: bei Meile 6,2 zweigt nach links ein recht undeutlicher und leicht zu  übersehender Weg ab. Haben wir ihn gefunden fahren wir auf diesem noch 1,6 Meilen und erreichen nach 7,8   Meilen unser Ziel. Hier bitte rechtzeitig bremsen, der Weg nach unten ist lang! Bei unserem Besuch hier 2009 war der Weg zum Lone Rock leicht zu fahren und sollte niemanden vor  ernsthafte Problem stellen. Der Weg weiter zum Overlook hatte einige Felsstufen, stellte aber auch keine  größere Herausforderung dar. Wer also zum einen Spass daran hat, den Asphalt auch mal zu verlassen und  zum anderen ein paar Stunden Luft im Zeitplan, dem können wir diesen Abstecher nur wärmstens empfehlen!  pdf-Druckversion:                                  unser Video dazu: Sand Dunes an der Behind the Rocks Road Balcony Arch Pictureframe Arch Pictureframe Arch Kane Creek Canyon Overlook Kane Creek Canyon Overlook near Kane Creek Canyon Overlook Zeitbedarf: ca. 4 Stunden für den kompletten Loop  Länge: etwa 50 Meilen von und bis Moab, davon  etwa die Hälfte offroad  Lage: südlich von Moab, UT